Katholischer Kirchenchor

Dirigentin Alexandra Wagner verabschiedet

Über 25 Jahre als Chorleiterin gewirkt. Juliane Freidhof zum Ehrenmitglied ernannt

Lesedauer: 
Die Geehrten des katholischen Kirchenchores Gerlachsheim mit Pfarrer Stefan Märkl und (von links): Willi Eckert, Hildegard Fleuchaus, Heidi Hofmann, Helene Fleuchaus, Andrea Eckert, Alexandra Wagner, Petra Knörzer, Juliane Freihof, Ulrike Zorn, Mechthilde Kuhn und Erika Dopf. © Kirchenchor

Gerlachsheim. Nach einem Gottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Kirchenchores in Gerlachsheim ehrte die Vorsitzende Petra Knörzer zusammen mit Pfarrer Stefan Märkl eine Reihe langjähriger und verdienter Sängerinnen. Anschließend wurde die überaus engagierte und beliebte Dirigentin Alexandra Wagner nach 26 Jahren verabschiedet.

Mechthilde Kuhn wurde für 20 Jahre Mitgliedschaft im Kirchenchor geehrt. Nahezu die ganze Zeit hat sie im Ausschuss des Vorstands maßgebend an der Organisation des Chores mitgewirkt und darüber hinaus 13 Jahre im Amt der Kassiererin die Finanzen des Chores verwaltet.

Seit 25 Jahren singt Hildegard Fleuchaus in der Alt-Stimme und hat zehn Jahre im Ausschuss den Vorstand unterstützt.

Mehr zum Thema

Generalversammlung

Petra Kohler für 50 Jahre aktives Singen geehrt

Veröffentlicht
Von
kkc
Mehr erfahren

Juliane Freidhof singt seit 40 Jahren im Alt des Chores. Die Probezeiten sind für sie feste Termine, die sie nur selten und ungern versäumt. Wenn es um die Belange und Veranstaltungen des Chores geht, kann man immer mit ihrer Hilfe rechnen. Juliane Freidhof wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Schon seit 60 Jahren ist Helene Fleuchaus in der Stimmlage Sopran Chormitglied. Ihre Hilfsbereitschaft und ihr Einsatz bei allen Veranstaltungen des Chores werden geschätzt. Weiterhin übernimmt sie seit Jahren die Organisation für das Singen des Damenchores bei Beerdigungen. Damit trägt sie einen großen Teil zum Außenauftritt bei.

Erika Dopf wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Sie sang im Sopran und hatte auch 21 Jahre das Amt der Kassiererin inne. Darüber hinaus hat sie als Ehefrau des langjährigen Vorsitzenden Ludwig Dopf dessen Arbeit durch ihre Unterstützung mitgetragen.

Nach 40 Jahren übergab Notenwart Willi Eckert sein Amt an Andrea Eckert. Äußerst zuverlässig hatte er immer die Übersicht über die Noten des Chores und hielt im Archivschrank sorgfältige Ordnung, so dass nach Gottesdiensten und Konzerten wieder alles vollständig und übersichtlich an seinem Platz lag.

Pfarrer Märkl und Petra Knörzer bedankten sich bei allen Geehrten und überreichten Urkunden des Cäcilienverbandes und des Chores.

Im Anschluss wurde die Dirigentin Alexandra Wagner für 25 Jahre engagierte Chorleitertätigkeit geehrt. Zum Leidwesen aller war diese Ehrung auch gleichzeitig mit ihrer Verabschiedung als Dirigentin des Chores verbunden. Alexandra Wagner übernahm den Kirchenchor Gerlachsheim 1997 und leitete ihn 26 Jahre als Chorleiterin und Dirigentin. In ihrer freundlichen Art und mit ihrem musikalischen Können verstand sie es, die Sängerinnen und Sänger zu über 1000 Probenbesuchen zu motivieren. Mit viel Elan, Engagement und Freude füllte sie diese Aufgabe aus. Auch wenn der Probenstoff noch so schwierig war, sie sorgte immer für eine angenehme und entspannte Atmosphäre. Dadurch ging sie so manche musikalische Herausforderung mit dem Chor ein, die mit vielen gelungenen Konzerten und Gottesdienstbeiträgen gekrönt wurde.

Dazu trug auch stets ihre vielfältige und passende Auswahl der Musikstücke bei. Alexandra Wagner nahm an unzähligen Vorstandssitzungen, geselligen Veranstaltungen, Festen und Ausflügen teil und konnte so neben ihrer musikalischen Aufgabe viele Dinge im Chor bewegen und unterstützen. Sie war nicht nur Dirigentin, sie war ein tragender Teil der Chorgemeinschaft. Die Vorsitzende Petra Knörzer und Präses Pfarrer Stefan Märkl bedankten sich im Namen der Chorgemeinschaft und der Kirchengemeinde für die gemeinsame Zeit und ihr Engagement mit einem Abschiedspräsent.