AdUnit Billboard
Weingut Ruthardt - Kabarett-Wochenende Ende Juni

Die Wahl der Qual

Lesedauer: 

Lauda-Königshofen. Auf der „Klein-Kunst-Bühne“ im Weinhof Ruthardt in Lauda hebt sich am Freitag, 24. Juni, um 19.30 Uhr der Vorhang: Das erste von drei Open-Air-Kabarettwochenenden beginnt mit Hans Gerzlich und seinem Programm „Das bisschen Haushalt ist doch kein Problem – dachte ich“. Am Samstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr ist Lutz von Rosenberg Lipinsky mit „Demokratur – oder die Wahl der Qual“ zu erleben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Lutz von Rosenberg Lipinsky ist „Deutschlands lustigster Seelsorger“. Der studierte Theologe sorgt sich seit langem auf unterhaltsame und intelligente Weise um die deutsche Seele. Und die ist in puncto Demokratie zurzeit aufgewühlt wie selten. Von Rosenberg Lipinsky geht daher der Sache am 25. Juni auf den Grund und stellt Fragen: Was soll das denn sein, die „Herrschaft des Volkes“? Wer ist denn „das Volk“? Und kann es sich beherrschen? Wieso geben die Bürger ihre Stimme ab und wundern sich über die anschließende Stille? Es wird Zeit, sich zu vergewissern: Wollen und können wir überhaupt Demokratie? Oder ist sie uns zu hoch?

Lutz von Rosenberg Lipinsky. © www.gutschera-osthoff.com

Die Veranstaltungen der „Klein-Kunst-Bühne“ im Weinhof Ruthardt finden im Freien statt. Bühne und Zuschauertische sind gegen Regen geschützt. Einlass ist an den Abenden jeweils um 18.30 Uhr, Vorstellungsbeginn um 19.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf im Weinhaus Ruthardt, Lauda-Königshofen, unter Telefon 09343/1401 oder per E-Mail an info@weinhaus-ruthardt.de. Infos im Internet: www.klein-kunst-bühne.de.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1