Fasnacht in Oberlauda - Beim Rosenmontagsumzug betrachten die Auguste wieder von erhöhtem Standpunkt aus das Ortsgeschehen Bütt' wurde nach oben "gestemmt"

Lesedauer: 

Höhepunkt am Schluss des Umzugs: In der Ortsmitte hielten die beiden Auguste ihre Ansprache. Weil man ihre Bütt' mangels geeignetem Baum nicht mehr aufhängen kann, wurde sie per Frontlader empor gehoben.

© Christian Bach

Straßenfastnacht war am Rosenmontag auch wieder in Oberlauda angesagt: Beim traditionellen Umzug liefen die Öwerläuder Fastnachter - Rootze, weiße Bären, Zigeuner, Bajazze und die NG-Repräsentanten und Garden - mit Gastgruppen aus Lauda und Tauberbischofsheim in zwei Runden durch den Ort. Vorneweg marschierten die Säüboochklopfer und gaben mit ihren Instrumenten den Ton an.

Am Schluss

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen