AdUnit Billboard
Zweiter Bauernmarkt

Betreiber und Besucher zufrieden

Von 
pdw
Lesedauer: 

Königshofen. Nachdem die Premiere des Bauernmarktes in Königshofen Anfang April durch den plötzlichen Wintereinbruch inklusive Schneefall erheblich getrübt war und daher eher durchwachsen ausfiel (wir berichteten), herrschte bei der zweiten Auflage am Samstag ideales Wetter.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dementsprechend verzeichneten die Stadt Lauda-Königshofen mit Markteister Jan Raddatz und die Betreiber der 16 Marktstände sowohl rege Besucherzahlen als auch gute Stimmung. Einige der Betreibe hatten wetterbedingt kurzfristig ihre Anwesenheit am ersten Königshöfer Bauernmarktsamstag noch abgesagt. Wie Bürgermeister Dr. Lukas Braun mitteilte, haben inzwischen weitere Markstandbetreiber ihr Interesse geäußert oder bereits ihre verbindliche Zusage erteilt, so dass beim nächsten Mal die Anzahl der Stände noch größer und die Produktauswahl noch vielfältiger sein werden. Einhergehend präsentierte am jüngsten Bauernmarkt das Landratsamt des Main-Tauber-Kreises Anregungen und Rezeptbeispiele zum Selberherstellen von Marmeladen oder Gelees.

Gemäß dem Motto „Nachhaltig, regional und saisonal frisch – mach den ersten Samstag im Monat zu Deinem Markttag“ findet der Bauernmarkt in Königshofen bis Juli jeweils am ersten Samstag auf dem Gelände des Verkehrsübungs- und Messeplatzes statt. Die nächsten Termine sind am 4. Juni und am 2. Juli (jeweils 10 bis 16 Uhr). pdw

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1