Freiwillige Feuerwehr - Wahlen bei der Jahreshauptversammlung der Abteilung Heckfeld Bernhard Künzig neuer Vize

Von 
ffwh
Lesedauer: 
Abteilungskommandant Marcel Hellinger (links) mit seinem neuen Stellvertreter Bernhard Künzig, dem ehemaligen Stellvertreter Alfons Volkert und dem stellvertretenden Stadtkommandanten Marko Dittmann. © Künzig

Heckfeld. Über das vergangene Einsatz und Übungsjahr berichtete Abteilungskommandant Marcel Hellinger. In diesem Berichtsjahr musste die Freiwillige Feuerwehr Heckfeld zu zwei Hilfeleistungseinsätzen ausrücken.

AdUnit urban-intext1

Abteilungskommandant Hellinger freute sich über den Kameraden Lukas Both, der von der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr übergetreten ist und die Grundausbildung mit Funklehrgang abgeschlossen hat. Zwei Kameraden, Felix Hönninger und Siegfried Weber, haben die Ausbildung zum Maschinisten absolviert.

Werner Geiger, Sprecher der Ehrenabteilung, berichtete über die Treffen und Aktivitäten der Ehrenabteilung. Jugendgruppenleiter Bernhard Künzig berichtete über die zahlreichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr und freute sich über einen weiblichen Neuzugang.

Bei den Wahlen wurden als stellvertretender Abteilungskommandant Bernhard Künzig und Janek Suchyta als neuer Kassenwart jeweils einstimmig gewählt. Neuer Jugendgruppenleiter wird Maik Künzig.

AdUnit urban-intext2

Ortsvorsteher Tobias Sauer richtete Grußworte des Bürgermeisters aus. Er würdigte alle, die sich engagieren und zur Wahl gestellt haben. Der stellvertretende Stadtkommandant Marko Dittmann freute sich über den effizienten Einsatz des neuen Fahrzeugs bei einem Kleinbrand, der vor der Jahreshauptversammlung abgearbeitet wurde. Mit dem vorherigen Fahrzeug wäre das so nicht möglich gewesen. Außerdem begrüßte er das neue Aufgabengebiet, das sich durch das neue Fahrzeug ergibt.

Geehrt wurden bei der Versammlung auch die Übungsfleißigsten und alle Kameraden, die Engagement gezeigt und eine Ausbildung gemacht haben. ffwh