AdUnit Billboard
Breitbandausbau mit BBV

Beratungsstunden

Lesedauer: 

Lauda. Der Landrat sowie die 18 Städte und Gemeinden des Main-Tauber-Kreises und die Breitbandversorgung Deutschland GmbH (BBV) haben einen Kooperationsvertrag für die flächendeckendeErschließung des gesamten Kreises mit der Glasfaser bis in die Gebäude und Liegenschaften unterzeichnet. Über dieses Netz will die BBV ihre toni-Internet-, Telefonie- und TV-Dienste anbieten. Da die BBV den Ausbau komplett privatwirtschaftlich finanziert,entstehen keine Kosten für die Kommune und es werden keine Förder- und Steuergelder benötigt. Um sich über das Angebot beraten zu lassen, findet eine individuelle Beratung am Donnerstag, 14. Oktober, zwischen 16 und 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Termine sind Mittwoch, 20. und Donnerstag, 28. Oktober.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1