AdUnit Billboard
Königshöfer Messe

Ballons gehen auf weite Reise

Zahlreiche Kinder nehmen an Wettbewerb und Spielenachmittag teil

Von 
pdw
Lesedauer: 
Mit viel Spaß absolvierten die jungen Messebesucher auf dem Sportplatz des SV Königshofen einen von der Turmbergschule ausgerichteten Spielenachmittag unter dem Motto „Tier-Olympiade 2022“ weiter. © Peter D. Wagner

Königshofen. „3, 2, 1 – los!“ lautete am späten Dienstagmittag das Kommando zum großen Luftballonwettbewerb der Stadt für alle teilnehmenden Kinder, der nach zweijähriger „Zwangspause“ im Rahmen der Königshöfer Messe auf dem Sportplatz des SV gestartet wurde.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mit dem Startkommando durch Bürgermeister Dr. Lukas Braun ließen die Kids rund 500 bunte Luftballone gen Himmel steigen. „Unser Luftballonwettbewerb findet in diesem Jahr direkt am Weltkindertag statt“, so Braun, der allen Teilnehmern wünschte, dass ihr Ballon möglichst weit fliegt. „Jetzt sind sowohl alle Teilnehmer als auch die Organisatoren gespannt, welcher Ballon am weitesten kommt – und wessen Adresskarte von Findern zurückgesandt wird“, bekräftigte Marktmeister Jan Raddatz nach den Abflügen. „Für die vordersten drei Plätze winken tolle Gewinne, nämlich jeweils eine Dauerfreikarte für die Saison 2023 im Terrassenfreibad in Lauda“, gaben Bürgermeister und Marktmeister gemeinsam mit Alexandra Hagel von der Tourist-Info bekannt. Beim bislang letzten Wettbewerb 2019 habe der weiteste Ballon 162 Kilometer zurückgelegt. Sowohl 2020 als auch 2021 musste bedingt durch die Corona-Pandemie die Königshöfer Messe und damit ebenfalls der Luftballonwettbewerb ausfallen.

„Zum Schutz der Umwelt, Natur und Tierwelt haben wir als Reaktion auf Kritiken, Bedenken und Anregungen der vergangenen Jahre diesmal Luftballons aus Naturkautschuk und daher aus einem zersetzbaren Material eingesetzt sowie an die Kinder ausgegeben“, so Raddatz. Auch das Band, der Verschluss und die Adresspostkarte seien aus kompostierbaren Substanzen hergestellt, so dass sie gleichfalls automatisch und rasch in der Natur verwittern würden, sofern keine Auffindung erfolge, bestätigte der Marktmeister.

Im Anschluss ging es für die jungen Messebesucher gleichsam auf dem Sportplatz des SV Königshofen zu einem von der Turmbergschule ausgerichteten Spielenachmittag weiter. Dort gab es bei einem Geschicklichkeitsturnier mit dem Motto „Tier-Olympiade 2022“ viele attraktive Preise. pdw

Mehr zum Thema

Königshöfer Messe Königshofen: Herbstliches Wetter trübt die Messe-Stimmung

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Königshöfer Messe Auf der Königshöfer Messe darf  unbeschwert gefeiert werden

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Gruppe Historisches & Kulturelles Blick in die jüngere Geschichte

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema : Königshöfer Messe

  • Lauda / Königshofen Kindergärten auf der Königshöfer Messe

    Über 220 fröhliche Kinderaugen gab es auf der Königshöfer Messe, als die Kindergärten aus dem Stadtgebiet das größte tauberfränkische Volksfest besuchten. Die kleinen Messefans durften sich auf eine Freifahrt im Kinderkarussell „Die Orient-Reise“ von Schausteller Eduard Wentzl und Kinder-Sport-Karussell von Stephan Sgraja freuen. Als süße Abrundung gab es ein Softeis für die Mädchen und Jungen an Monika Weberndörfers „Kleinem Eispalast“. Zum Schluss waren sich alle einig: „Schön war’s!“ Bild: Stadt {furtherread} {element}

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1