AdUnit Billboard
Ab Mittwoch, 8. September

Bahnübergang ist gesperrt

Lesedauer: 

Gerlachsheim. Wegen Instandhaltungsarbeiten an den Gleisanlagen der Deutschen Bahn AG ist der Bahnübergang Gerlachsheim von Mittwoch, 8. September, 17 Uhr bis Mittwoch, 15. September, 12 Uhr, gesperrt. Dies teilt die Deutsche Bahn mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bei der Bahn habe die Instandhaltung und Modernisierung der Bahnhöfe und Strecken eine hohe Priorität. Um auch weiterhin den Zugverkehr bewältigen zu können, führe die DB Netz AG die bereits langfristig geplante und unaufschiebbare Instandhaltungsarbeiten am Bahnübergang in Gerlachsheim durch.

Umleitung

Ab 8. September wird der Bahnübergang auf der B 290, zwischen Lauda und Gerlachsheim in Höhe der St.-Veit-Straße wegen der Gleisbauarbeiten vollständig gesperrt. Über die B 290 von Gerlachsheim und von Lauda aus ist die Zufahrt nach Tauberbischofsheim nicht möglich. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Der Verkehr wird über Gerlachsheim und Grünsfeld bis nach Tauberbischofsheim umgeleitet.

Von Distelhausen auf der B290 ist die Zufahrt nach Lauda nicht möglich. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Man sei bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten, heißt es weiter. Trotzdem ließen sich Beeinträchtigungen nicht gänzlich ausschließen, bittet die Bahn um Verständnis.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1