AdUnit Billboard

Andrang war groß

Von 
Bild: Schützengilde
Lesedauer: 
© Schützengilde

Königshofen. Bereits zum zweiten Mal fand dieses Jahr das Kinderferienprogramm bei der Schützengilde Königshofen statt. Da es mit 26 Anmeldungen für zehn Plätze einen enormen Andrang gab, wurde ein zweiter Termin angeboten. Unter der erfahrenen Leitung von Christian Faul wurden die Kinder an den Sport des Bogenschießens herangeführt. Das Schießen auf unterschiedliche Entfernungen und auch auf 3D-Figuren machte den Kindern sehr viel Spaß. Unter Anleitung von Oberschützenmeister Felix Rieger konnte auch mit dem Luftgewehr geschossen werden. Für das leibliche Wohl in Form von Bratwürsten, Eis und Getränken war auch gesorgt. Ebenfalls konnte in den Pausen in der Bastelecke ein Robin Hood Hut ausgeschnitten und bemalt werden. Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Goldmedaille, da alle als Sieger hervorgegangen sind. Alles in allem waren beide Tage ein tolles Erlebnis für die Kinder. Bild: Schützengilde

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1