AdUnit Billboard
Polizeibericht

Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis

Lesedauer: 

Lauda-Königshofen. Ohne Fahrerlaubnis und vermutlich alkoholisiert ist ein 27-Jähriger am Mittwoch mit seinem Sohn durch Lauda-Königshofen gefahren. Gegen 22.30 Uhr meldeten Zeugen der Polizei einen auffälligen Pkw. Der Mann am Steuer sei mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und habe bereits kurz die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Fahrzeug sei gegen einen Bordstein geprallt, woraufhin das Auto weiterrollte und dann zum Stehen kam.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die herbeigerufene Streifenwagenbesatzung konnte den 27-Jährigen am Steuer sitzend antreffen. Ebenfalls befand sich ein Kind im Auto. Im Gespräch nahmen die Polizisten Alkoholgeruch im Atem des Mannes wahr. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen besaß der Mann keine Fahrerlaubnis.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1