AdUnit Billboard
Netze BW - Vereine profitieren von Online-Meldungen

6000 Euro für die gute Sache

Von 
stv
Lesedauer: 
Bei der Spendenübergabe (von links) Bürgermeister Dr. Lukas Braun, Ingrid Konrad (Förderverein SBBZ), Bernhard Ries (Netze BW), Christine Lurz (Tafel Lauda), Jürgen Schmitt (Taubertäler Hilfsgemeinschaft), © Stadtverwaltung

Lauda-Königshofen. Den Stand des Stromzählers mithilfe elektronischer Medien mitzuteilen – dazu hatte die Netze BW ihre Kunden aufgerufen. Als Anreiz versprach das Unternehmen, das eingesparte Porto an gemeinnützige Organisationen vor Ort zu spenden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„In Lauda-Königshofen kamen gut 6000 Euro zusammen“, so Bernhard Ries, Regionalmanager der Netze BW. Drei Vereine freuen sich: Förderverein Lauda-Königshöfer Tafel, Taubertäler Hilfsgemeinschaft und Förderverein des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums (SBBZ) Lauda-Königshofen.

„In diesen Zeiten sind wir als Gesellschaft mehr denn je gefragt. Für viele Menschen waren die vergangenen zwei Jahre nicht immer leicht – für uns auch nicht. Diese Spende ist eine wertvolle Geste, die guttut“, dankt Ingrid Konrad vom Förderverein SBBZ stellvertretend für die Vereine. Es vermittle ein gutes Gefühl, so die einhellige Meinung, wenn die auf viel ehrenamtlichem Engagement beruhende Arbeit wahrgenommen und honoriert werde.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Auch Bürgermeister Dr. Lukas Braun findet die Aktion lobenswert: „Wie wichtig Zusammenhalt ist, hat uns die Pandemie gezeigt. Und die aktuelle geopolitische Lage führt uns zudem vor Augen, wie notwendig Solidarität heute ist.“

Die Aktion ist abgeschlossen und wurde durch eine neue abgelöst. Denn jetzt verfolgt Netze BW das Ziel, auch den Brief mit dem Hinweis zum Stromzählerablesen überflüssig zu machen. „Alle Kunden können mitmachen, indem sie auf der Homepage der Netze BW unter ‚Zählerstand eingeben’ ihre E-Mail-Adresse eintragen und das Einverständnis zu deren Nutzung geben“, erklärt Ries. Die eingesparten Kosten werden wieder gespendet. stv

AdUnit Mobile_Footer_1