Vereinspokalschießen als Auftakt zum Großen Markt - Die Teilnehmer warten wieder mit äußerst guten Leistungen auf Manfred Lawo erfolgreichster "Blattlschießer"

Von 
Hans-Peter Wagner
Lesedauer: 

Mit guten Leistungen warteten die Teilnehmer beim Külsheimer Vereinspokalschießen auf.

© Hans-Peter-Wagner

Külsheim. Das Vereinspokalschießen zum Großen Markt ist aus dem jährlichen Terminkalender der Brunnenstadt nicht wegzudenken. Der sportliche Konkurrenz war in der Schießsporthalle am Haidberg wieder der obligatorische Startschuss zum Großen Markt. Bei dem vom Kleinkaliber-Schützenverein Külsheim erneut trefflich organisierten Wettbewerb siegten bei den Damen die DLRG-Frauen, bei den Herren der Traditionsverband und beim "Blattlschießen" Manfred Lawo.

AdUnit urban-intext1

Zwölf Herren- oder gemischte Mannschaften sowie vier Damenteams, allesamt in der Stadt ansässige Vereine und Gruppierungen, stellten sich der sportlichen Herausforderung. In jedem Team durften bis zu fünf Schützen gemeldet werden. Ein Teammitglied schoss auf die Drehscheibe mit größerer Trefferfläche, jedoch beschränkter Zeit, die anderen auf die Luftgewehrscheibe. Die vier besten Ergebnisse hinsichtlich der Ringzahl flossen in die Wertung ein.

Gefordert waren ein gutes Auge und eine ruhige Hand, Konzentration und Körperbeherrschung, natür-lich auch eine gehörige Portion an innerer Disziplin, die stecknadelgroße Fläche in der Mitte der Luftgewehrscheibe zu treffen oder den richtigen Rhythmus bei den Schüssen auf die Drehscheibe zu finden. Aber nicht nur der Wettkampf zählte, sondern ebenso das gemütliche Beisammensein und die freundschaftlichen Gespräche, wobei auch Techniken und Kniffe zur Schießkunst ausgetauscht wurden. Neue Titelträger beim Vereinspokalschießen bei den Damen wurden die DLRG Damen, die die Titelverteidiger Turnerinnen FC Külsheim um elf Ringe distanzierten. Dritte wurde die Prinzengarde der "FG Brunnenputzer".

Bei den Herren- und gemischten Mannschaften setzte sich diesmal der Traditionsverband durch. Dieser hatte genau fünf Ringe mehr als die zweitplatzierten DLRG-Herren, denen mit deutlicherem Abstand der Bauhof Külsheim folgte.

AdUnit urban-intext2

Beste Schützinnen auf die Drehscheibe waren Anke Walter und Evelyn Wiegand gleichauf mit jeweils 125 Ringen, bei den Herren erreichte Lukas Geiger mit 131 Ringen die größte Ausbeute. Bei der Luftgewehrscheibe erzielte Jessica Dögler mit 97 Ringen die höchste Wertung, bei den Herren Torsten Nahm mit 111 Ringen.

Beim "Blattlschießen" musste ganz genau geschaut werden, es ging um den Einzelpokal "bester Zehner". Die Reihenfolge der beiden Ersten blieb mit Manfred Lawo und seinem 113,3-Teiler vor Heiner Väth und dessen 158,7-Teiler die gleiche wie im Vorjahr. Dritte wurde Erna Junak-Knaub mit einem 167,8-Teiler.

AdUnit urban-intext3

Die Ergebnisse der Mannschaftswettbewerbe des Vereinspokalschießens: Damenteams: 1. und Pokalgewinner DLRG-Damen (Maria Bausback, Franziska Engel, Jessica Dögler, Carina Pahl, Anke Walter) 380 Ringe, 2. Turnerinnen FC Külsheim (Renate Beringer, Heidrun Adelmann, Ulrike Köhler, Erna Junak-Knaub, Gisela Trunk) 369 Ringe, 3. Prinzengarde "FG Brunnenputzer" (Lara Schubert, Natalie Lange, Uschi Salzmann, Nina Hochstatter) 315 Ringe, 4. Jane Saw Uissigheim 313 Ringe. Herren- und gemischte Mannschaften: 1. (Sieger Gruppe A und Pokalgewinner) Traditionsverband (Reinhold Wolpert, Herbert Müller, Gerald Bayer, Nicko Holzinger, Armin Rother) 404 Ringe, 2. DLRG-Herren (Sebastian Walter, André Nehmiz, Martin Reinhart, Thomas Grimm, Stefan Grimm) 399 Ringe, 3. Bauhof Külsheim (Arthur Deines, Manfred Pahl, Torsten Nahm, Jürgen Thoma) 369 Ringe, 4. "Üssemer Wolddeifel" 356 Ringe, 5. (Sieger Gruppe B und Pokalgewinner) Radsportverein Külsheim (Marcel Hauck, Clarissa Markl, Frank Schneider, Robin Imhof, Lukas Geiger) 355 Ringe, 6. "FG Brunnenputzer gemischt" 349 Ringe, 7. Reservistenkameradschaft Külsheim 344 Ringe, 8. Gemeinderat Stadt Külsheim 334 Ringe, 9. (Sieger Gruppe C und Pokalgewinner) MTB II (Uwe Schweinfurt, Rüdiger Diez, Bernd Keller, Jürgen Behringer) 294 Ringe, 10. Radsportverein Fußball 288 Ringe, 11. MTB I 273 Ringe, 12. CDU Ortsgruppe Külsheim 272 Ringe.