AdUnit Billboard
Flächenbrand verhindert

Landwirte verhinderten bei Steinbach großen Flächenbrand

Beim Dreschen von Sommergerste brannten am Donnerstagnachmittag in Steinbach rund 1,5 Hektar eines Feldes.

Von 
Harald Fingerhut
Lesedauer: 

Steinbach. Beim Dreschen von Sommergerste brannten am Donnerstagnachmittag in Steinbach rund 1,5 Hektar eines Feldes. Vermutlich geriet ein Stein in den Mähdrescher, wodurch Funkenflug und anschließend ein Feuer entstand.
Aufgrund des schnellen Umpflügens des Feldes, durch mehrere Landwirte, die in der Umgebung auf ihren Feldern arbeiteten, konnte eine großflächige Ausbreitung verhindert werden. Das Feuer war noch vor dem Eintreffen der Feuerwehren aus. Der Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Einsatzkräfte waren gefordert

Messelhausen: Getreidefeld in Flammen

Veröffentlicht
Von
Sabine Holroyd
Mehr erfahren
Rund 100 Kräfte im Einsatz

Schillingstadt: Heuballenpresse fängt Feuer

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Redaktion Stellvertretender Redaktionsleiter der Main-Tauber-Kreis-Redaktion, Schwerpunkte auf den Kommunen Königheim und Tauberbischofsheim.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1