AdUnit Billboard
Gemeinderat tagte - Das Gremium war sich hinsichtlich des weiteren Vorgehens bei der Windvorrangfläche zwischen Külsheim und Steinbach einig

Külsheim: Klare Absage für höhere Windräder

Bei der öffentlichen Sitzung am Montag in der Festhalle entschied der Külsheimer Gemeinderat über die Windvorrangfläche zwischen Külsheim und Steinbach sowie über die Satzung des Bebauungsplans „Gewerbepark II West“.

Von 
Hans-Peter Wagner
Lesedauer: 
Auf der Windvorrangfläche zwischen Külsheim und Steinbach sollen nach dem Willen des Gemeinderats nur Anlagen mit einer Nabenhöhe von höchstens 80 Metern gebaut werden dürfen. © Hans-Peter Wagner

Die Gemeidneratssitzung begann mit einer Gedenkminute für die Toten und Verletzten des Kriegs in der Ukraine. Bürgermeister Thomas Schreglmann sagte dazu, es sei eingetreten, was keiner für möglich gehalten habe. Nach 77 Jahre Friedenszeit in Europa gebe es wieder Krieg mitten in Europa. Unschuldige Menschen sterben, es gebe unzählige Verletzte, 1,5 Millionen Menschen seien auf der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1