Generalversammlung

Hoffnung aus Normalität

Männergesangverein Eintracht zog Bilanz

Von 
wokru
Lesedauer: 

Eiersheim. Die Sänger des Männergesangvereins „Eintracht“ Eiersheim trafen sich im Gemeindezentrum zur Generalversammlung.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Egon Göbel und dem Totengedenken folgte der Bericht des Schriftführers Wolfgang Krug.

Erst im Frühjahr 2022 war es den Sängern des Männergesangvereins Eintracht Eiersheim nach langsamen Rückgang der Corona-Pandemie wieder möglich geworden, proben zu können. Der Festakt zur 100-Jahr-Feier des Männergesangvereins Eintracht am Jubiläumstag 5. Juni 2022 war Höhepunkt des Vereinsjahre. 21 Proben wurden durchgeführt, wobei Hubert Geier und Wilfried Meininger immer dabei waren, einmal gefehlt haben Egon Göbel und Stefan Sack. Den Proben gegenüber stehen sechs Auftritte. Für die Ausrichtung der Gruppenversammlung der Sängergruppe V Külsheim waren die Sänger die Gastgeber.

Kleine Präsente gab es danach für Vize-Chorleiter Roland Baumann sowie für die von auswärts anfahrenden Sänger Ewald Hauck, Hubert Pfeffer und Peter Stemmler.

Kassenführer Andreas Hirn gab Auskunft über den aktuellen Kassenstand. Von den beiden Kassenprüfern Patrick Schöniger und Roland Baumann wurde die Vereinskasse geprüft und für einwandfrei geführt befunden, der Vorstand wurde daraufhin von der Versammlung einstimmig Entlastung erteilt.

Vorsitzender Egon Göbel hoffe auf einen besseren Stern am Sängerhimmel für 2023 und dass die Sangesaktivitäten wie vor der Pandemie durchgeführt werden können. Im abgelaufenen Sangesjahr 2022 konnte in Vertretung der Dirigentin auch Achim Klein (dieser bereits mehrfach in den letzten Jahren), Sven Geier und Roland Baumann die Sänger bei einzelnen Auftritten dirigieren. Göbel dankte für die einzelnen Aushilfen.

Vorsitzender Egon Göbel und Schriftführer Wolfgang Krug wiesen besonders auf den Liederabend anlässlich der Fahnenweihe vor 100 Jahren am Samstag, 10. Juni, um 20 Uhr im Gemeindezentrum hin. Dabei erhält der Männergesangverein die Zelterplakette aus den Händen vom Landrat des Main-Tauber-Kreises, Christoph Schauder.

Die traditionellen Wein- und Vespertage finden von Sonntag, 1. Oktober bis Dienstag, 3. Oktober 2023 in der Maisenbachhütte statt. Für das erste Adventswochenende ist in Eiersheim 2023 wieder die Original Eiersheimer Dorfweihnacht geplantt.

Abschließend wurde über organisatorische Dinge gesprochen. So möchten die Sänger in den Proben immer wieder auf altes Liedgut zurückgreifen. Weiter wurden Vorschläge für Geselligkeit im Vereinsleben eingebracht. wokru