Tischfußball-Turnier - SC Eintracht und Angler waren Veranstalter 28 Teams spielten mit viel Spaß um den Sieg

Lesedauer: 

Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Tischfußball-Turnier in Boxtal.

© Veranstalter

Boxtal. Der SC Eintracht und der Angelsportverein Boxtal veranstalteten im Gemeindezentrum ihr fünftes Tischfussball-Turnier. 28 Mannschaften spielten dabei an acht Tischkickern.

AdUnit urban-intext1

Wie es im Bericht der Veranstalter heißt, wurden zunächst fünf Runden im Schweizer System ausgetragen. Hierbei können sich schwächere Spieler in der Rangliste nach oben spielen, da Mannschaften gleicher Spielstärke gegeneinander antreten müssen. Wer gegen wen antrat, bestimmte die Turnier-Software. Die besten 16 Mannschaften kamen in die K.-o.-Runden.

Das Spiel um Platz 3 gewannen Bernd Häfner (Boxtal) und Thomas Spachmann (Bestenheid) gegen Marcel Schwind (Boxtal) und Vito Gennaro (Mondfeld). Sieger wurden Tobias Rittmeyer und Alexander Ballweg aus Steinbach gegen Christof Weis und Walter Cavallo aus Collenberg.

Marcel Hess aus Külsheim bekam als jüngerer Teilnehmer einen kleinen Tischkicker, Marie Theis (Mondfeld) und Daria Steiniger (Rauenberg) als einziges Mädchenteam jeweils ein Trostkissen. Außerdem gab es für alle Spieler von den Veranstaltern als Erinnerung ein Tischfußballmännchen zum Umhängen. Souverän geleitet hatten das Turnier Hubert Hennig, Carsten Leisering und Marco Wanschura.