AdUnit Billboard
Kontrolle - 29-jähriger Fahrer macht sich aus dem Staub

Flucht vor Polizei endet an Baum

Von 
pol
Lesedauer: 

Külsheim. Eine Verfolgungsfahrt hat sich am Mittwochmorgen ein 29-Jähriger mit der Polizei geliefert. Gegen 6 Uhr wollte eine zivile Streifenwagenbesatzung den Autofahrer in Külsheim einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Der Mann flüchtete mit seinem Auto jedoch in Fahrtrichtung Bayern.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zwei Streifenwagenbesatzungen nahmen die Verfolgung auf. Eine auf der Strecke liegende, von der Polizei errichtete Straßensperre durchbrach der Mann mit hoher Geschwindgkeit. Nahe Umpfenbach kam der 29-Jährige dann mit seinem Auto von einem Feldweg ab und prallte gegen einen Baumstumpf.

Die Streifenwagenbesatzung nahm den Mann vorläufig fest. Er muss nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen. Grund für die Flucht des Mannes war möglicherweise der Konsum von Betäubungsmitteln vor Fahrtantritt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 12 000 Euro. Bei dem Einsatz erlitt ein Polizeibeamter Verletzungen. pol

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1