AdUnit Billboard

Erste Sternsingeraktion

Von 
Bild: Sammlung Krug
Lesedauer: 

Eiersheim. Tausende Mädchen und Jungen beteiligen sich in deutschen Kirchengemeinden in jedem Jahr an der Sternsingeraktion, um Spenden für Kinder in Not zu sammeln. Vor 50 Jahren, am 6. Januar 1972, fand eine solche unter Leitung von Ortspfarrer Friedrich Hemmer erstmals in Eiersheim statt. Gekleidet als die Heiligen Drei Könige und Sternträger zog damals eine Gruppe Jugendlicher durch die damals 480 Einwohner zählende Ortschaft. Die Sammelaktion vor 50 Jahren erbrachte einen Erlös von 345 Deutschen Mark. Bild: Sammlung Krug

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Jubiläum

Buch zum Schmökern

Veröffentlicht
Von
L.M
Mehr erfahren
NS-Vergangenheit

Schon 2200 Anträge auf Einbürgerung von NS-Opfer-Nachkommen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
© Sammlung Wolfgang Krug
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1