KKS Külsheim

Erfolgreiche Schützen geehrt

Drei Vereinsmitglieder reisen zur Weltmeisterschaft (IPSC World Shoot) nach Thailand

Lesedauer: 
Die erfolgreichen Schütz (von links): Manuel Schäfer, Thorsten Pelz, Dietmar Rauer, Robert Braun, Frank Bundschuh, Stefan Emmerich. © KKS Külsheim

Külsheim. Mit herausragenden Ergebnissen beschlossen die Külsheimer Schützen das Sportjahr 2022.

Im Rahmen der Hauptversammlung wurden die top Scorer des KKS Külsheim 1923 geehrt. Schießsportleiter Tino Kohlroß hatte die Ehre die Urkunden und Medaillen an die Schützen zu überreichen.

Die Mitglieder zeigten sich überwältigt von den herausragenden Erfolgen ihres Vereines. „Jahre des eingeschränkten Sportbetriebes und somit schwierigere Wettkampfvorbereitungen konnten das Talent unserer Schützen nicht schwächen“, sagte Oberschützenmeister Kuhn. Leider fielen viele, insbesondere große, Wettkämpfe pandemiebedingt aus. „Die enormen Anstrengungen die wir für einen Trainingsbetrieb unter Coronabedingungen zum Beispiel durch ständig anzupassende Hygienekonzepte betrieben haben trugen jedoch Früchte, ergänzt Schützenmeister Seitz.“

Besonders erfreut zeigte sich die Vereinsführung über die Tatsache, dass drei ihrer Mitglieder zur Weltmeisterschaft (IPSC World Shoot) nach Thailand reisen werden. Der gesamte Verein wünscht den Teilnehmern Robert Braun, Thorsten Pelz und Dietmar Rauer „Diligentia, Vis, Celeritas“, so das Motto der IPSC und viel Erfolg auf der World Shoot.