AdUnit Billboard
Stabwechsel - Trägerschaft jetzt in der Hand der Kommune

Stadt übernimmt Vhs

Lesedauer: 
Der Vorstand der Vhs mit Bürgermeister Thomas Stamm. © Stadt Marktheidenfeld

Marktheidenfeld. Zu Jahresbeginn ist die Volkshochschule (Vhs) Marktheidenfeld in die Trägerschaft der Stadt übergegangen. Der bisherige Trägerverein wird als Förderverein fortgeführt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bürgermeister Thomas Stamm, Kulturamtsleiterin Inge Albert sowie Vhs-Geschäftsführerin Monika Oetzel würdigten nun die Mitglieder des bisherigen Vereinsvorstands – Horst Köhler, Erika Nolte und Leonhard Scherg – für ihre Arbeit.

„Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit und Ihrem großartigen Engagement haben Sie Maßstäbe gesetzt“, so das Stadtoberhaupt. Der Vorstand habe dafür gesorgt, dass die Vhs eine unentbehrliche und geschätzte Einrichtung der Erwachsenenbildung in der Stadt und im Raum Marktheidenfeld ist.

Die Stadt engagiere sich schon seit den 1950-er Jahren für die Belange der Vhs. „Ich freue mich, dass die Volkshochschule nun folgerichtig in die Hände der Stadt überführt und künftig als Bestandteil der Abteilung Kultur, Stadtmarketing und Tourismus geführt wird“, unterstrich Thomas Stamm abschließend. Das Team um Geschäftsführerin Monika Oetzel werde die Vhs-Belange weiterhin betreuen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1