AdUnit Billboard
Beim TSV Jahn Kreuzwertheim

Spezialtraining für die D-Junioren

Von 
tsv
Lesedauer: 

Kreuzwertheim. Um beim Fußballspielen auf dem Platz schnell und flexibel reagieren zu können, gab es für die 14 D-Junioren des TSV Jahn Kreuzwertheim eine besondere Übungseinheit. Diese stand unter der Überschrift „Spielnahes Kognitionstraining im Jugendfußball“. Durch vielseitige Wahrnehmungsprozesse werden dabei die Konzentrations-, Antizipations- und Entscheidungsfähigkeiten der Spieler gefördert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Blitzschnelle Reaktionen

Zu dieser Sondertrainingseinheit waren zwei Betreuer mit dem DFB-Mobil des Badischen Fußballverbands in Kreuzwertheim zu Gast. Die jungen Fußballer übten, auf Zuruf neue Aufgaben zu übernehmen. Dazu mussten sie blitzschnell umdenken und reagieren.

So war zum Beispiel nach dem Dribbeln die Richtung, in die weitergelaufen wurde, zu ändern oder der Ball nach dem Zweikampf auf ein bestimmtes Tor zu schießen. Auch wurde mehrfach geändert, wer gegen wen spielte.

Parallel dazu wurden den TSV-Trainern und -Betreuern die Übungen und Varianten erklärt, damit sie die Konzepte und Ideen künftig im Training nutzen können. tsv

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1