AdUnit Billboard
Pandemie - In Lohr gibt es am Samstag den Piks ohne Anmeldung

Sonderimpfaktion in Lohr am 17. Juli

Von 
lra
Lesedauer: 

Main-Spessart-Kreis. Bereits vergangenen Samstag fand eine Sonderimpfaktion mit dem Impfstoff Johnson & Johnson im Impfzentrum Lohr statt. Laut Landratsamt Main-Spesart konnten nicht alle der vorhandenen 550 Impfdosen verabreicht werden. Lediglich rund 300 Personen nutzten das Angebot. Man sei mit dem Ergebnis dennoch zufrieden, hieß es aus dem Landratsamt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die verlangsamte Kampagne liege an einem Mangel an Impfwilligen. Man wolle daher nochmals versuchen, die Impfquote im Landkreis zu erhöhen und den Zugang zur Impfung zu erleichtern. Das Impfzentrum in Lohr werde daher am Samstag, 17. Juli, von 9.15 bis 12.30 Uhr neben dem normalen Betrieb Erstimpfungen für alle Personen ab 16 Jahren anbieten, die in diesem Zeitraum dort erscheinen.

Es ist weder eine Anmeldung noch eine Registrierung erforderlich, es werden alle vorhandenen Impfstoffe (AstraZeneca, Biontec, Moderna, Johnson&Johnson) verimpft. Die Impfstoffe seien ausnahmsweise frei wählbar.

Mehr zum Thema

Coronavirus - täglich aktualisierte Grafiken

Main-Tauber-Kreis: Fallzahlen und Sieben-Tage-Inzidenz

Veröffentlicht
Von
Ralf Scherer und Veronika Kremsreiter
Mehr erfahren
Coronavirus - täglich aktualisierte Grafiken

Neckar-Odenwald-Kreis: Fallzahlen und Sieben-Tage-Inzidenz

Veröffentlicht
Von
Ralf Scherer und Veronika Kremsreiter
Mehr erfahren

Hier sei besonders der Impfstoff von AstraZeneca zu erwähnen, bei diesem erfolgt die Zweitimpfung mit einem Biontec oder Moderna bereits nach vier Wochen. Mitzubringen sind demnach lediglich ein Ausweis und – sofern vorhanden – der Impfpass. lra

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Thema : Coronavirus FN

  • Covid-19 Im Main-Tauber-Kreis: Inzidenzwert bei 28,7

    Im Main-Tauber-Kreis wurden am Freitag sechs weitere neue Fälle einer Coronavirus-Infektion bestätigt. Innerhalb kurzer Zeit ist der Kreis damit von der Region mit der niedrigsten Inzidenz im Land zu dem mit einem der Höchstwerte geworden.

    Mehr erfahren
  • Fünf Tage in Folge ohne Neuinfektion Neckar-Odenwald-Kreis: Inzidenz liegt weiter bei 0,7

    Den fünften Tag in Folge meldete das Gesundheitsamt des Neckar-Odenwald-Kreises am Donnerstag keinen neuen Corona-Fall. Die Gesamtzahl der Infektionen bleibt damit bei 6358. Derzeit sind noch drei Fälle im Landkreis aktiv. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesgesundheitsamt bei 0,7. {furtherread} Im benachbarten Main-Tauber-Kreis wurden am Mittwoch fünf Neuinfektionen gemeldet. Die Gesamtzahl steigt damit auf 5170. Das Landesgesundheitsamt meldete eine Inzidenz von 25,7. mg/Bild:: dpa

    Mehr erfahren
  • Schulen und Kindergärten in Tauberbischofsheim Schulen in Tauberbischofsheim: Mobile Luftfilter vorerst kein Thema

    Kommen die Luftfilter in Schulen und Kindergärten, oder kommen sie nicht? Im Stadtgebiet von Tauberbischofsheim werden zumindest vorerst keine Geräte angeschafft.

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1