AdUnit Billboard
„100 Heimatschätze“

Preis für das Spessartmuseum

Von 
pm
Lesedauer: 

Lohr. Die Preisverleihung des Wettbewerbs „100 Heimatschätze“ fand nun in München statt. Unter den 13 Preisträgern aus Unterfranken ist auch das Spessartmuseum Lohr. Ausgezeichnet wurde der sogenannte „Schneewittchenspiegel“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Prämierter „Heimatschatz“: Der „Schnee-wittchenspiegel“ aus dem Spessart-museum in Lohr. © Scherer

Stellvertretend für Landrat Thomas Schiebel nahm Museumsleiterin Barbara Grimm die Urkunde und den Scheck in Höhe von 1000 Euro entgegen. Begleitet wurde sie von Christine Kohnle-Weis als Vertreterin der Stadt Lohr am Main, die Eigentümerin des Spiegels. pm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1