AdUnit Billboard
Wechsel

Michael Zimmer leitet die Marktheidenfelder Polizei-Dienststelle

Hauptkommissar ist Nachfolger von Stefan Schwind

Von 
pol
Lesedauer: 

Marktheidenfeld. Polizeihauptkommissar Michael Zimmer übernimmt am 1. September den Chefposten der Marktheidenfelder Polizei-Dienststelle.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der neue Dienststellenleiter war nach seiner Amtseinführung im April unter anderem noch mit der Leitung des Präsidialbüros beim Polizeipräsidium Unterfranken betraut. In dieser Zeit führte die Leiterin der Polizeistation Gemünden, Polizeihauptkommissarin Annette Fröhlich, interimsmäßig die Polizeiinspektion Marktheidenfeld.

Polizeihauptkommissar Michael Zimmer übernimmt somit die Nachfolge des vormaligen Dienststellenleiters Stefan Schwind, der bereits im Ruhestand ist.

Die berufliche Karriere des neuen Polizeichefs begann mit seiner Einstellung im September 1997 bei der Bereitschaftspolizei in Würzburg. Nach erfolgreichem Abschluss verschlug es Zimmer zunächst nach München.

Im Jahr 2001 kehrte er in seine Heimatstadt Aschaffenburg zurück, wo er als Streifenbeamter herausragende Arbeit leistete. Folgerichtig wurde er für den Aufstieg in die dritte Qualifikationsebene zugelassen. Das hierzu notwendige Studium schloss er 2009 erfolgreich ab.

Ein Jahr später wechselte Michael Zimmer von Aschaffenburg in die Pressestelle des Polizeipräsidiums Unterfranken. Nicht nur hier übernahm der Polizeihauptkommissar Führungsaufgaben. Er konnte auch bereits als Dienststellenleiter seine Führungsqualitäten unter Beweis stellen, als er im September 2014 für ein halbes Jahr die Leitung der Polizeiinspektion Alzenau übernahm. Zuletzt war er als Pressesprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken tätig.

Mit Blick auf seine neue Aufgabe stellte Zimmer fest: „Ich bin sehr dankbar für die wundervolle Zeit sowie die zahlreichen Erfahrungen und Begegnungen in Würzburg. Ich freue mich nun sehr auf die Menschen im Landkreis Main-Spessart und die Kolleginnen und Kollegen in Marktheidenfeld.“

Im Zuge einer internen Feierstunde würdigten Polizeipräsident Detlev Tolle und Polizeivizepräsident Robert Fuchs den Hauptkommissar für seine langjährige Tätigkeit in der Pressestelle des Polizeipräsidiums Unterfranken.

Bis einschließlich August führte Annette Fröhlich die Geschicke der Dienststelle in Marktheidenfeld. g Dabei hatte sie aber auch ihre Heimatdienststelle in Gemünden im Blick. So leitete sie etwa den polizeilichen Einsatz rund um die Veranstaltung „Tanzinsel“ in Gemünden und sorgte mit ihren Kolleginnen und Kollegen für einen sicheren Verlauf der Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld.

Mit Übernahme des Chefpostens von Michael Zimmer in Marktheidenfeld kehrt Annette Fröhlich damit nun ebenfalls zum 1. September ganz zur Polizeistation in Gemünden zurück.

Auf dem Posten des stellvertretenden Dienststellenleiters kam es bereits am 1. Juli zu einem Wechsel. Diese Stelle hat nun Polizeihauptkommissar Stephan Baumgärtner inne. Er folgte auf Thomas Fricke, der im Herbst das Studium zum Aufstieg in die vierte Qualifikationsebene aufnimmt. pol

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1