Keine Impftermine möglich Lieferungen kurzfristig abgesagt

Von 
pm
Lesedauer: 

Main-Spessart-Kreis. Aufgrund zahlreicher Anrufe, die aktuell bei der Hotline des Impfzentrums im Main-Spessart-Kreis eingehen, weist das Landratsamt in einer Pressemitteilung darauf hin, dass es derzeit nicht möglich ist, Impftermine zu vereinbaren. Dies gilt auch für die über 80-Jährigen im Landkreis, die in diesen Tagen ein Informationsschreiben erhalten haben und darin zu einer Terminvereinbarung aufgefordert werden. Die vom Bayerischen Gesundheitsministerium angekündigten Lieferungen von Impfdosen wurden kurzfristig abgesagt, sodass Impfungen für Personen über 80 Jahre am Impfzentrum in dieser Woche nicht möglich sind.

AdUnit urban-intext1

Hintergrund sind Lieferschwierigkeiten. In ganz Bayern mussten Termine abgesagt werden, ebenso in Sachsen und Brandenburg. In dieser Woche erhält der Landkreis Main-Spessart lediglich 500 Impfdosen, die aber zwingend für Zweitimpfungen verwendet werden müssen, da die zweite Dosis in einem Abstand von 21 bis 28 Tage nach der ersten verabreicht werden muss, so die Mitteilung weiter.

Grundsätzlich gilt für die Terminvergabe, dass vorher eine Registrierung auf dem bayernweit einheitlichen Registrierungssystem erforderlich ist. Das System wird dann die registrierten Personen konkret zu einer Terminvereinbarung auffordern. Eine weitere Kontaktaufnahme mit dem Impfzentrum ist nicht erforderlich. Registrierte Personen werden automatisch kontaktiert, sobald sie an der Reihe sind.

Das in der vergangenen Woche an die über 80-Jährigen zugestellt Informationsschreiben enthielt leider den entsprechenden Hinweis auf das Registrierungssystem nicht, da das Bayerische Gesundheitsministerium das Registrierungssystem erst nach Erstellung des Schreibens installiert und die Kreisverwaltungsbehörden hierüber informiert hat.

AdUnit urban-intext2

Bürger sollten auf Nachfragen zum Sachstand der Terminvergabe verzichten, da dies die Kapazitäten der Hotline des Landkreises stark belaste. Weitere Informationen hierzu gibt es unter www.impfzentrum-msp.de im Internet. pm