Ferienprogramm Kreuzwertheim - Die ersten beiden Veranstaltungen sind gestartet Kinder besuchen die "Welt des Geldes"

Lesedauer:

Kreuzwertheim. Das Ferienprogramm in Kreuzwertheim hat begonnen. Wie es in einem Pressebericht heißt, wurde das Ferienprogramm in Kreuzwertheim mit zwei Veranstaltungen eingeleitet, die sich alljährlich großen Zuspruchs erfreuen: "Die Jagd nach dem gelben Ball" und "Die Welt des Geldes".

In der Volksbank in Kreuzwertheim nahmen 13 Mädchen und Jungen an verschiedenen Stationen das Thema Geld unter die Lupe.

© Ferienprogramm
AdUnit urban-intext1

Bei sonnigem Wetter schwangen am Mittwochvormittag 16 Mädchen und Jungs im Alter von sieben bis 13 Jahren auf der Tennisanlage des TSV Kreuzwertheim die Schläger. Ihrer Spielstärke entsprechend trainierten die Kinder in kleinen Gruppen, nachdem sie wie jedes Jahr von Familie Ettl in Empfang genommen worden waren. Die brachte nicht nur Schläger, Bälle und weitere Helfer mit, sondern auch Brezeln und Getränke für die Pause.

Im Tresorraum

Weiter ging es am Donnerstagnachmittag in der Volksbank in Kreuzwertheim, wo Margit Flegler mit tatkräftiger Unterstützung der anderen Volksbank-Mitarbeiter 13 Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis elf Jahren willkommen hieß. An verschiedenen Stationen wurde über den Ursprung von Geld gesprochen und die Gründe, warum und wofür wir alle Geld brauchen, was ein Kredit ist und wie man EC-Karten verwendet.

Einer der Höhepunkte für die Kinder war der Besuch des Tresorraums, in welchem ein Teil der Gruppe gespannt auf die Ankunft der Geldbomben wartete, die vom anderen Teil der Gruppe nach unten geschickt wurden. Die Begeisterung der Kinder wurde noch durch die von der Volksbank bereitgestellten Brezeln und Getränke gesteigert.

Quiz zum Abschluss

AdUnit urban-intext2

Krönender Abschluss nach einem Quiz zu dem gerade Erfahrenen, war das Rollen von 50 Ein-Cent-Münzen. Die durften die Kinder behalten und damit ihre neu dazu geschenkten Sparschweine fütterten.

Erfreulicherweise waren bereits bei der zweiten Veranstaltung des Ferienprogramms in der Marktgemeinde Kreuzwertheim auch zahlreiche Kinder aus den benachbarten Marktheidenfeld und Birkenfeld dabei, was als Zeichen für einen erfolgreichen Zusammenschluss der 14 Gemeinden der "Integrierten Ländlichen Entwicklung" gedeutet werden kann.