AdUnit Billboard
Corona im Main-Spessart-Kreis

Inzidenz im Main-Spessart-Kreis wieder über 35

Von 
lra
Lesedauer: 
© peterschreiber.media/iStock

Main-Spessart-Kreis. Die sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner beträgt für den Landkreis Main-Spessart aktuell (Stand 24. August) 35,7 (Quelle: RKI). Sie stieg damit zum Vortag um einen Wert von 3,2und liegt erstmals wieder über dem Schwellenwert von 35.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Eventuell neue Regelungen

Sofern dieser Wert auch am Mittwoch und Donnerstag über 35 liegen sollte, würden laut der derzeit geltenden 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nach einem Übergangstag am Freitag, ab dem kommenden Samstag neue Regelungen in Kraft treten. Sie werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Derzeit sind im Landkreis Main-Spessart 77 Personen mit dem Corona-Virus infiziert (Stand 23. August: 81 Personen). Insgesamt gab es damit seit Beginn der Pandemie 4888 positiv getestete Personen (Stand 23. August: 4881). Genesen sind davon 4.596 Personen. Die Zahl der an bzw. mit Covid-19 Verstorbenen liegt unverändert bei 215. Im Klinikum Main-Spessart wird laut Angaben des Landratsamtes derzeit ein Covid-Patient behandelt. Es befinden sich 114 Personen in Quarantäne. lra

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1