Gefährlicher Eingriff 13 Leitpfosten herausgezogen

Von 
pol
Lesedauer: 

Kreuzwertheim. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch ihr Unwesen an der Staatsstraße 2315 getrieben. Wie die Polizei mitteilt, wurden vom Kreisverkehr kommend in Richtung Altfeld auf einer Länge von rund 700 Metern auf beiden Straßenseiten 13 Verkehrsleitpfosten herausgezogen. Diese lagen teilweise im Grünstreifen neben der Straße.

AdUnit urban-intext1

Drei der Leitpfosten lagen im Abstand von etwa 150 Metern mittig auf der Fahrbahn, wodurch diese fast komplett blockiert war. Die Verankerungen der Pfosten wurden teilweise beschädigt, teilweise blieben sie im Boden stecken. Zu Schaden kam zum Glück niemand.

Der Sachschaden wird auf mindestens 600 Euro geschätzt. Die Polizei Marktheidenfeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 09391/98410 zu melden. pol