Jahresrückblick in Krautheim - Bürgermeister Andreas Köhler hebt die wichtigsten Maßnahmen hervor / Kindergärten und Schulen ausgestattet

Trotz Pandemie viel auf den Weg gebracht

Von 
Helmut Frodl
Lesedauer: 
„Kinder sind Zukunft“. Dieser Spruch ist in Krautheim kein Fremdwort. So hat die Stadt im vergangenen Jahr viel Geld in Kindergärten und Schulen investiert. Gerade dieser Tage wartet man auf die Baugenehmigung der Kindertagesstätte Ginsbachtal. © Helmut Frodl

Wie Bürgermeister Andreas Köhler in seinem Jahresrückblick aufzeigt, haben Stadtverwaltung und Gemeinderat trotz Pandemie an der Weiterentwicklung des Jagsttalstädtchens gearbeitet.

Krautheim. Zusammen ist es gelungen, Steine aus dem Weg zu räumen und wieder Wegweisendes für die Stadt Krautheim auf den Weg zu bringen. Sehr viel habe sich im Jahr 2020 beim Thema Kindertagesbetreuung und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen