Trainingsplätze des VfR Gommersdorf überschwemmt

Von 
mf/Bild: Jens Gern
Lesedauer: 

Gommersdorf. Tauwetter und heftige Regenfälle haben dazu geführt, dass die Jagst bei Gommersdorf am Freitagnachmittag über die Ufer getreten ist und weite Teile der Auen im Bereich des Sportgeländes des VfR überschwemmt hat. Betroffen sind die Trainingsplätze; das Hauptspielfeld blieb dieses Mal verschont. Die Vorhersagen am nahe gelegenen Pegel Dörzbach prognostizieren aber für die kommenden Tage sinkende Wasserstände voraus, so dass das Schlimmste überstanden scheint. Die Voraussagen erfassen die Zeitspanne bis zum 10. Februar. Die landkreisbezogene Hochwasserfrühwarnung für kleine Einzugsgebiete wird stündlich neu berechnet auf Basis aktueller Niederschlagsvorhersagen sowie Informationen zur aktuellen Abflussbereitschaft der Böden (Bodenfeuchte). Für kleinere Flussgebiete sind zusätzlich die aktuellen Wetterwarnungen sowie die Niederschlagsinformationen des Wetterradars zu beachten. mf/Bild: Jens Gern