AdUnit Billboard
Neuwahlen auf dem Programm - Bei Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen

Karneval Klub Königheim: Vorstand für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt

Von 
just
Lesedauer: 

Königheim. Der Königheimer Karneval Klub blickte bei der Generalversammlung auf die Vereinsjahre 2019 und 2020 zurück. Aufgrund der Corona-Pandemie fand vergangenes Jahr keine Hauptversammlung statt. In diesem Jahr standen nun auch wieder die Neuwahlen des Vorstands auf dem Programm.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Christof Hammrich und dem Totengedenken trug der Vorstandschaft seine Berichte vor. Stellvertretend für Schriftführerin Julia Stang ließ der zweite Vorsitzende Thomas Wolz die beiden Geschäftsjahre des Vereins Revue passieren. Er verwies auf erfolgreiche Veranstaltungen wie die Prunksitzungen, zahlreiche auswärtige Fastnachtsveranstaltungen sowie die Fastnachtsumzüge als Höhepunkte der Kampagnen, die glücklicherweise noch stattgefunden hatten. 2020 mussten alle folgenden Events aufgrund der Pandemie abgesagt werden.

Die finanzielle Jahresbilanz der Vereinsaktivitäten wurde von Kassenwart Felix Schiltmeyer präsentiert; dieser dankte außerdem allen Spendern der letzten Jahre. Schiltmeyer erläuterte stellvertretend für Zeugwart Marco Spielvogel Neuanschaffungen und Investitionen der beiden Jahre.

Danach folgten die Berichte der Vertreter der Jugend, Garden, Landsknechte und „Bettflaschen“.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Kassenprüferin Elena Greß informierte über die tadellose Buchführung der Kassenwarte und schlug daraufhin die Entlastung des gesamten Vorstands vor, die einstimmig erfolgte.

Danach standen die Neuwahlen an, durchgeführt von Ehrenmitglied Manfred Grüner: Vorsitzender Christof Hammrich, dessen Stellvertreter Thomas Wolz und Thorsten Hammrich stellten sich erneut zur Wahl und wurden für zwei Jahre bestimmt. Schriftführerin Julia Stang verlängerte ebenfalls ihr Amt und erhält Unterstützung durch Theresa Schreck-Esser. Die Schatzmeister Christina Köhler und Felix Schiltmeyer wurden ebenfalls wiedergewählt. Schiltmeyer wurde aus dem Amt der Vertreterin der „Bettflaschengruppe“ verabschiedet, Sonja Reinhart wird es übernehmen. Sie war zuvor als Jugendvertreterin tätig. Diesen Posten übernimmt Laura Bauer. Weiterhin werden Ralph Thoma als Landsknechtsvertreter und mit Maren Hofmann als Gardevertretung sowie Elena Greß und Martina Heß als Kassenprüferinnen ihr Amt ausüben. Außerdem wird sich Maren Hofmann weiter um die Mitgliederverwaltung kümmern. just

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1