AdUnit Billboard
„Togohilfe Königheim“ - 4. Oldtimertreffen findet am Sonntag, 12. Juni, statt

Gemeinsam staunen und fachsimpeln

Von 
ad
Lesedauer: 
Am Samstag kommen Oldtimerfans in Königheim auf ihre Kosten. © Brosch

Königheim. Bulli und Lanz Bulldog, VW Käfer und Triumph, Ford Mustang und Kaiser-Jeep haben viele Freunde: Am Sonntag, 12. Juni, ist der Weinort Königheim für sie eine gute Adresse. Dort können sie beim Oldtimertreffen rund um die Brehmbachtalhalle gemeinsam staunen und fachsimpeln.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zum vierten Mal veranstaltet die „Togohilfe Königheim“ das beliebte Oldtimertreffen. Bei den zurückliegenden Veranstaltungen trafen sich jeweils über 100 Besitzer historischer Gefährte mit ihren Schätzchen: „Wir sind gespannt, wie viele Freunde historischer Fahrzeuge sich diesmal tummeln“, so die Verantwortlichen.

Neben zahlreichen Oldtimern aller Klassen und ihren Besitzern hoffen sie, von 10 bis 17 Uhr auch auf viele neugierige Besucher, damit die Freunde legendärer Automobile, alter Traktoren, historischer Lastkraftwagen und kultiger Motorräder nicht unter sich bleiben.

Mehr zum Thema

Oldtimerausstellung

In Uissigheim: Verliebt in alte Blechle

Veröffentlicht
Von
Hans-Peter Wagner
Mehr erfahren
FN-Film

Parade der Oldtimer

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Passend zum Herstellungsdatum vieler Fahrzeuge spielt über den Tag verteilt die lokale Coverband „PM60“ Lieder aus den vergangenen 60 Jahren. Für Bewirtung ist gesorgt.

Höhepunkt wird die große Ausfahrt der mindestens 30 Jahre alten Fahrzeuge durch die Gemeinde Königheim sein, die um 14.30 Uhr starten wird. Der Erlös des Treffens kommt den Projekten der „Togo-Hilfe Königheim“ zugute. „Hier unterstützen wir weiterhin die Schulspeisung in unserer Partnerschule in Ilico. Außerdem beteiligen wir uns am Gesundheitsprojekt Aimes Afrique. Auch werden wir wieder einen Container mit Hilfsgütern – Schulmöbel, und alles was Kinder und Jugendliche benötigen – nach Togo schicken“, erklären die Organisatoren abschließend.

Familienflohmarkt

Für die jüngeren Besucher ist ein Familienflohmarkt geplant. Für Kinder sind die zwei Quadratmeter großen Parzellen kostenlos, von allen anderen würde man sich über eine Spende freuen. ad

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1