Prunksitzung - Non-Stop-Unterhaltung am Freitag Massiver Angriff auf Lachmuskeln

Von 
habe
Lesedauer: 

Igrsheim. Die Kalroben veranstalten am Freitag, 31. Januar ab 19.45 Uhr ihre große Prunksitzung in der Erlenbachhalle – es ist der erste Höhepunkt auf dem närrischen Fahrplan der Igersheimer Fastnacht, im Schnapszahljubiläumsjahr „55 Jahre Fastnachtsgesellschaft Kalrobia Igersheim“.

Wolfgang König gilt als Büttenredner der Premiumklasse. © schnapsbrenner
AdUnit urban-intext1

Die Besucher erwartet wieder ein besonderes fastnachtliches Erlebnis, denn Präsident Michael Hopf ist es gelungen ein Programm zusammen zu stellen, das närrische Non- Stop-Unterhaltung auf hohem Niveau verspricht. Die Büttenvorträge werden die Lachmuskeln der Besucher strapazieren – unter anderem das aus „Fasenacht in Franken“ bekannte Bütten- Ass „Peter Kuhn“, der alljährlich mit scharfer Zunge die deutsche und internationale Politik aufs Korn nimmt.

Gespannt darf man auch sein, in welche Rolle Wolfgang König aus Höpfingen heuer schlüpft, mit das beste was der Narrenring zu bieten hat; ein Büttenredner der Premiumklasse. Freuen dürfen sich die Besucher auch wieder auf zwei eigene FG-Bütten, einmal unter dem Motto „der fröhliche Vierklang“. Als Augen- und Ohrenschmaus, Prinzengarden des Narrenring Main-Neckar, teils mit akrobatischen Elementen versehene Showtänze. Mit dabei auch die beiden Top-Tanzmariechen der Narhalla Boxberg, Fe Kohler und Ayla Korkut, die sich schon mehrmals für überregionale Meisterschaften qualifiziert haben. Nicht zu vergessen die neuen Schautänze der drei Kalroben-Tanzgruppen, die den Besuchern ein ganz besonderes Tanz-Bonbon bieten werden.

Der Vorverkauf läuft bis zum Freitag, 14 Uhr im Fotostudio Profil, Igersheim am Rathaus und bei Getränke Bokmeier, an der Turn- und Festhalle in Markelsheim, zu den üblichen Öffnungszeiten. Danach sind Restkarten ab 18.30 Uhr an der Abendkasse erhältlich. habe