Festakt in Stuttgart - Für Top-Teilnehmer beim Sportabzeichen-Wettbewerb Igersheimer „JAMS“ vom Sportbund geehrt

Von 
jams
Lesedauer: 
Mehrere Schulen aus dem Altkreis Mergentheim wurden vom Landessportbund ausgezeichnet – darunter auch die Igersheimer Johann-Adam-Möhler-Schule. © WLSB

Igersheim. Der Württembergische Landessportbund (WLSB) hat die Sieger des Schulwettbewerbs Deutsches Sportabzeichen 2018 in Stuttgart für ihr großes Engagement ausgezeichnet.

AdUnit urban-intext1

24 Schulen, jeweils die sechs Bestplatzierten in vier Kategorien, erhielten Urkunden und Sachpreise. Bereits zum 21. Mal fand der Sportabzeichen-Wettbewerb statt.

Die Auszeichnungen werden an diejenigen Schulen aus Württemberg vergeben, bei denen – gemessen an der Gesamtschülerzahl – prozentual die meisten Schüler und Lehrer das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich abgelegt haben. Die Johann-Adam-Möhler-Schule aus Igersheim belegte in der Kategorie der Schulen von 151 bis 300 Schülern den vierten Platz.

„Wir freuen uns, dass wir noch so sportbegeisterte junge Menschen in unseren Schulen haben“, so WLSB-Vizepräsident Rolf Schmid bei der Ehrungsfeier. jams