AdUnit Billboard
Igersheim - Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich absolviert

Gut auf Ernstfall vorbereitet

Lesedauer: 
Kreisbrandmeister Andreas Geyer (Zweiter von rechts), Stefan Rupp (rechts) und Ausbildungsleiter Dirk Bopp (links) zusammen mit den erfolgreichen Teilnehmern der Grundausbildung. © Feuerwehr

Igersheim. Endlich konnte nach den Pandemieeinschränkungen ein Grundausbildungslehrgang zum Truppmann Teil 1 gestartet werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Seit Juni trafen sich 15 Teilnehmer, um sich für den Feuerwehrdienst ausbilden zu lassen. Gestartet wurde mit einem Erste Hilfe-Lehrgang, der von Gerd Drescher vom DRK-Ortsverein Bad Mergentheim geleitet wurde und der in 20 Stunden alles zum Thema Rettung und Versorgung von Verletzten beinhaltete.

Im Anschluss wurde ein Funklehrgang von Oliver Schillinger abgehalten, in dem die Kommunikation per Funk in zehn Stunden vermittelt wurde. In einer Funkübung am Ende wandten die Teilnehmer ihr Erlerntes praktisch an. Die Grundlagen in Technischer Hilfeleistung und Brandbekämpfung wurden von Alexander Schmitt, Stefan Rupp und Dirk Bopp in weiteren 40 Stunden an die Teilnehmer weitergegeben.

Kürzlich überzeugte sich Kreisbrandmeister Andreas Geyer bei einer Einsatzübung vom Ausbildungsstand und überreichte anschließend die Urkunden zum bestandenen Lehrgang an die Teilnehmer. Geyer bedankte sich bei den Ausbildern für die geleistete Arbeit und sprach den Teilnehmern Mut zu, bei der Feuerwehr zu bleiben, immer wieder zu üben und sich stetig weiterzubilden. Denn im Einsatz bleibt nicht die Zeit, um lange nachzudenken, da stehe das Handeln im Vordergrund, um schnell Hilfe zu leisten.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Teilnehmer: Abteilung Bernsfelden: Stefan Leisner, Falk Mauermann. Abteilung Harthausen: Titzian Schnupp, Marvin Leuchs, Nils Leuchs, Annalena Haun, Leonie Haun, Manuel Göller. Abteilung Igersheim: Tim Hajek, Marco Wieczorek, Farin Mertens, Marc Rauscher, Jannik Konrad. Abteilung Simmringen: Timo Rappert, Dominik Rappert.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1