AdUnit Billboard
Premiere in Igersheim - Am Samstag, 18. September, mit über 60 Verkäufern

Erster Dorf- und Garagenflohmarkt

Lesedauer: 

Igersheim. Igersheim feiert Premiere: Am Samstag, 18. September organisiert das Bürgernetzwerk erstmals einen Dorfflohmarkt in Igersheim. Weit über 60 Verkäufer im Kernort inklusive der Wohngebiete Igersheim West und Kirchberg haben bereits ihre Verkaufsstandorte angemeldet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Kurzentschlossene haben hierzu noch bis Mittwochvormittag Gelegenheit. Danach wird der Lageplan mit all den Verkaufsständen auf Outdooractive erstellt und auf www.igersheim.de veröffentlicht, damit Flohmarktfans aus Nah und Fern am 18. September zu den Schätzen, Schnäppchen und Raritäten finden.

In privaten Garagen, Einfahrten, Höfen und Gärten können die privaten Anbieter ihre Schätze vom Fahrrad, Rasenmäher, Haushaltswaren über Kleidung, Spielsachen und Möbel anbieten. Gut sichtbar für die Besucher werden die Verkaufsstände durch Sonnenschirme oder Luftballons oder ähnlich bunt-auffälligen Markierungen am Privatgrundstück. Alles was getragen oder transportiert werden kann, wird zu finden sein.

Anmeldungen für die Teilnahme werden mit Namen, Adresse und Telefonnummer über die ausschließlich für diesen Igersheimer Dorfflohmarkt eingerichtete E-Mailadresse flohmarktorganisation@gmail.com bis zum 15. September angenommen und in einem Online-Stadtplan als Verkaufsstellen kenntlich gemacht. Dieser kann ab 15. September abends von den Flohmarktbesuchern eingesehen oder als Orientierungshilfe für den besten Weg von Verkaufsstand zu Verkaufsstand ausgedruckt werden.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Für Fragen steht neben den Ehrenamtlichen per E-Mail auch die BNW-Koordinatorin Ingrid Kaufmann-Kreußer im Rathaus Igersheim zur Verfügung.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1