AdUnit Billboard
Vorbildlicher Einsatz - Wie der Igersheimer Schiedsrichter Tim Krauter während eines Fußballspiels einem jungen Mann das Leben rettet

Der Igersheimer Tim Krauter zu seiner Rolle als Lebensretter auf dem Fußballplatz: „Ich habe reagiert und funktioniert“

Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort – und dabei richtig reagiert: Der Igersheimer Tim Krauter hat Anfang April auf dem Sportplatz in Rot am See einem Kicker das Leben gerettet. Für seine couragierte Tat erhält er Respekt und Anerkennung.

Von 
Klaus T. Mende
Lesedauer: 
Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort – und richtig reagiert: Für seinen vorbildlichen Einsatz, der einem Fußballer das Leben rettete, erhielt der Igersheimer Tim Krauter (links), der für den SV Harthausen pfeift und jetzt in Ludwigsburg wohnt, aus den Händen von WFV-Verbands-Schiedsrichter-Obmann Volker Stellmach (rechts) eine verdiente Anerkennung. In der Mitte Richard Sabanovic, Torwart des TV Rot am See, der ebenso wesentlich zum guten Ausgang des Dramas beitrug. © Schiedsrichter-Gilde

 „Etwa fünf Minuten vor Spielende der Partie stießen bei einem Zweikampf in der Luft, auf Höhe der Mittellinie, zwei Spieler mit dem Kopf zusammen. Ich selbst stand in diesem Moment nur wenige Schritte entfernt und beobachtete, wie einer der beiden noch in der Luft das Bewusstsein verlor und mit voller Wucht auf den Boden fiel“, beschreibt der 27-jährige Igersheimer, der jetzt in Ludwigsburg

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1