AdUnit Billboard
Igersheim - Songwriter-Konzert mit zwei Künstlern

Besucher einfach nur glücklich

Lesedauer: 

Igersheim. Nach langer Konzertabstinenz waren die Verantwortlichen im Igersheimer Jugend- und Kulturzentrum (Juki) schon ein bisschen nervös. Werden überhaupt Leute kommen? Wie wird das mit den 3G-Regeln funktionieren? Wird Stimmung aufkommen trotz Maske? Als dann um 19.30 Uhr die ersten Gäste gut gelaunt, mit riesiger Vorfreude, das J.U.K.I. betraten und auch immer weitere folgten, waren diese Zweifel allerdings schnell verflogen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Es sollten am Ende fast 60 Zuschauer werden, die den Klängen der beiden Künstler lauschten und fröhlich feierten.

Michael Fahrbach (links) und LIN begeisterten das Publikum beim Songwriter-Konzert im Igersheimer Jugend- und Kulturzentrum. © Fahrbach

Den Abend eröffnete Michael Fahrbach, der unter dem Namen „First sign of life“ mit Akustikgitarre auftritt. Seine ruhigen und melancholischen Songs gingen direkt ins Herz und sorgten für eine wohlig-warme Stimmung, welche durch das speziell von Lichttechniker Leon Hartmann abgestimmte Bühnenlicht sowie die im Außenbereich aufgebauten Feuerschalen perfekt untermalt wurde.

Viele Gäste setzten sich auf Sofas oder direkt auf den Boden und lauschten fast andächtig den schönen Melodien.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

„Endlich mal wieder tanzen“

Als anschließend Linda Bender alias „LIN“ die Bühne betrat, war plötzlich kein Halten mehr. Anstatt zu sitzen, bewegten die Leute sich wippend und Arme schwingend durch den Raum. „Endlich mal wieder tanzen“, rief eine glückliche Zuschauerin.

Die Mainzer Multi-Instrumentalistin begeisterte das Publikum mit ihren facettenreichen Stücken, welche sich zwischen Indie-Pop, Electro und Rock bewegten.

Als sie nach knapp einer Stunde die Bühne verließ, verlangte das Publikum mit laut schallendem Applaus nach Zugabe.

Sichtlich gerührt und mit viel Power legte „LIN“ weitere 30 Minuten Liveshow nach, die in einer reinen Akustikversion einer ihrer Songs endete. Ein Abend, den alle Beteiligten sicher nicht so schnell vergessen werden. Getreu dem Motto „Nach dem Konzert ist vor dem Konzert“, veranstaltet das J.U.K.I. bereits am Samstag, 9. Oktober, die nächste Live-Party.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Der sympathische Berliner Soul & Hip Hop Künstler „BRKN“ ist zu Gast und wird vom Würzburger „Adrian Millarr“ unterstützt. Das Team vom Jugend- und Kulturzentrum Igersheim kann es bereits jetzt kaum erwarten.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1