AdUnit Billboard
Igersheim - „Auszeit-Gespräche“ wieder ab 5. Oktober

Alltag Glanz und Tiefe geben

Lesedauer: 

Igersheim. Die Igersheimer „Auszeit-Gespräche“ starten an diesem Dienstag, 5. Oktober, um 19.30 Uhr nach langer Corona-Pause wieder im Igersheimer BürgerLädle.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das BürgerLädle bietet interessierten Mitbürgern einen schönen Rahmen, um über den Alltag neu miteinander ins Gespräch zu kommen und so diesem wieder ein wenig mehr Glanz, Klarheit wie auch Leichtigkeit zu verleihen. Nach langer Corona-Pause wird das BNW-Projekt „Auszeit-Gespräche“ nun wieder aufgenommen.

Neue Qualitäten

Jeder weiß um die Last wie die Freuden von Alltagen. Darüber hinaus lebt und erlebt jeder seinen Alltag ganz persönlich.

Die von vielen Menschen beklagte Hektik, der hohe Erwartungsdruck, aber auch die vielen Termine wie das ständige Machen-Müssen lassen kaum Zeit, nach anderen Momenten Ausschau zu halten.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Diesbezüglich bieten die „Auszeit-Gespräche“ Anstöße, dem gewohnten Alltag neue Qualitäten abzuringen und sie diesem hinzuzufügen.

Wohlfühlen werden sich an den Auszeit-Gesprächen all diejenigen, die das Fragen vor fertigen Antworten bevorzugen, die ab und an auch kleine Texte lesen mögen, die sich von Bildern und Musik ansprechen lassen und die Lust an Mini-Aufgaben haben – aber auch solche, die sich eingeladen fühlen, mit auf die Suche von Stolpersteinen bezüglich des Alltags zu gehen und gleichzeitig nach Lichtpunkten wie auch nach Tiefen des Alltags Ausschau halten wollen.

Fragen, reden, nachdenken

Bewusst wird auf eine Leitung der „Auszeit-Gespräche“ verzichtet. Vielmehr liegt ihr Gelingen in den Händen derer, die kommen und sich an diesen Abenden durch ihr Fragen, Reden und Nachdenken einbringen wollen.

Wer sich von dem Vorhaben angesprochen fühlt, kommt einfach am Dienstag Abend sowie künftig jeweils am ersten Dienstag des Monats um 19.30 Uhr im Igersheimer „BürgerLädle“ (Möhlerplatz 6) vorbei – bitte mit Maske und Nachweis der „3G“.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Spieletreff

Beim Neustart des geselligen Spiele-Treffs am Mittwoch, 6. Oktober von 17 bis 20 Uhr (jeden 1. Mittwoch im Monat) sind alle, die gerne Gesellschaftsspiele spielen, willkommen. Auch in Coronazeiten kann man – wenn’s sein muss auf Abstand und mit Maske – herrlich mit- und gegeneinander spielen, reizen, trumpfen, mogeln, mit Weisheit glänzen, mit Glück gewinnen oder mit wehenden Fahnen untergehen.

Hauptsache, man hat gemeinsam Spaß und kann spielerisch die Kräfte messen.

Auch hier gilt: 3G und Maskenpflicht.

Auf einen spielerischen Abend freut sich das Leitungs-Team Renate Weiser und Jutta Landwehr.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1