AdUnit Billboard
Gesangverein Frohsinn

Kurzweilige Olympiade

Start in das Jubiläumsjahr

Lesedauer: 

Waldstetten. Seit 150 Jahren gibt es den Gesangverein Frohsinn Waldstetten. Das Jubiläumsjahr startete der Verein mit einem Waldfest auf dem Brunnenberg.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Da die Chöre coronabedingt kaum oder nur wenig geprobt haben, fand kein Freundschaftssingen statt. Als Alternative lud man die Festbesucher zu einer Musikolympiade ein: In Gruppen mit drei Personen konnten sich Vereine und Private an der kurzweiligen Challenge beteiligen. Neben Fragen zum Jubiläumsverein mussten auch Komponisten und Lieder erraten werden, Top-Hits der vergangenen 50 Jahre und Musikstile. Zuletzt musste jede Gruppe einen Vierzeiler über den Gesangverein präsentieren. Und wie es sich für ein Sängerfest gehört, sangen die Teilnehmer im Gesamtchor dem Verein ein Geburtstagsständchen.

Nachdem der Vorsitzende Herbert Frisch den Beteiligten eine wohlverdiente Erfrischung spendiert hatte, übernahm Bürgermeister-Stellvertreter Helmut Häfner, der zusammen mit Kreischorleiter Joachim Kirchgeßner und Herbert Frisch als Juroren den Wettstreit beaufsichtigt hatte, die Preisverleihung. Jeweils ein regionales Genusspaket ging an die Gruppe „Poolparty“, den „Jugendtreff“ und die FG „Stedemer Beesche“.

Mehr zum Thema

Gesangverein „Frohsinn“

Singen hat eine lange Tradition

Veröffentlicht
Von
HF
Mehr erfahren
Gesangverein „Frohsinn“

Waldstetten freut sich über Ehrung

Veröffentlicht
Von
HF
Mehr erfahren
Mitgliederversammlung

Beim SV Königshofen läuft alles in geordneten Bahnen

Veröffentlicht
Von
isch
Mehr erfahren

Vorsitzender Frisch bedankte sich schließlich bei allen Teilnehmern, der Jury und Monika Frisch, die die Musikolympiade vorbereitet und moderiert hatte.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1