AdUnit Billboard
Bildungseinrichtung - Sekretärin Erna Nohe geht nach 30 Jahren in den Ruhestand

Gute Seele der Höpfinger Schule verabschiedet

Von 
Adrian Brosch
Lesedauer: 
30 Jahre lang war Erna Nohe (Dritte von rechts) Sekretärin an der Höpfinger Schule. Am Mittwoch wurde sie im kleinen Kreis in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. © Adrian Brosch

Höpfingen. 30 Jahre lang war Schulsekretärin Erna Nohe die gute Seele der Höpfinger Schule – um am Mittwoch im kleinen Kreis, aber doch durchaus feierlich in den Ruhestand verabschiedet zu werden. Als Nachfolgerin wurde zeitgleich Bianca Haas vorgestellt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wie Bürgermeister Christian Hauk in seiner Laudatio festhielt, hatte Erna Nohe ihre Tätigkeit am 2. Dezember 1991 angetreten. Geführt wurde die Schule damals von Rektor Wendelin Böhrer und Konrektor Josef Hauck. In den vergangenen drei Jahrzehnten erlebte sie allerhand mit – zum Beispiel den Umbau von Turnhalle und Familienbad, aber auch die schrittweise Auflösung der Hauptschule und zuletzt die Umwandlung der früheren Hauptschulzimmer in die Kindertagesstätte St. Martin.

„Fester Bestandteil“

„Sie waren ein fester Bestandteil der Schulfamilie“, hob Hauk hervor und dankte Erna Nohe für die pflichtbewusst und stets mit dem Herz am rechten Fleck ausgeführte Arbeit. Als Bindeglied zwischen Kollegium, Eltern und Kindern sei sie „stets präsent gewesen“ und habe zahlreiche Menschen „kommen und gehen gesehen“. Dem reihte sich Schulleiterin Susanne Lindlau-Hecht im Namen der Höpfinger Schulgemeinschaft an: Sie überreichte der scheidenden Sekretärin einen Blumengruß und sprach neben dem Dank für das Geleistete alle guten Wünsche für den neuen Lebensabschnitt aus. Diese galten selbstverständlich auch Ehemann Alfred Nohe.

„Nicht nur das fröhliche ‘Guten Morgen’ wird uns fehlen“, bekundete Lindlau-Hecht. In eigener Sache wandte sich Erna Nohe an ihre langjährigen Weggefährten und dankt für die gute Zusammenarbeit mit menschlicher Wärme und freundlicher Atmosphäre.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1