AdUnit Billboard
DRK-Ortsverein Höpfingen - 101. Blutspendeaktion verlief erfolgreich / Nächster Termin ist am 30. März

Drei Erstspender unter den 221 Spendewilligen

Lesedauer: 

Höpfingen. Erfolgreich verlief die 101. Blutspendeaktion des DRK-Ortsvereins Höpfingen in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Baden-Württemberg in der Obst- und Festhalle. Es erschienen 221 Spendewillige. Ihr Blut spenden durften – nach der ärztlichen Untersuchung – 211 Spender, darunter waren drei Erstspender. Spendenwillige konnten nur nach Terminreservierung zur Blutspende in die Obst- und Festhalle kommen. Alle zur Verfügung gestellten Termine waren nach Angaben des Veranstalters schon mehrere Tage vor der Aktion ausgebucht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Blutspende wurde unter hohen Hygiene- und Sicherheitsstandards durchgeführt. Bei den Spendenwilligen wurde am Eingang die Temperatur gemessen. Zudem wurden Mund- und Nasenschutzmasken ausgegeben, die während des gesamten Aufenthalts getragen werden mussten. Dank der guten Zusammenarbeit des Abnahmeteams aus Frankfurt unter Leitung von Schwester Katic Gordana und ärztlicher Leitung von Dr. Sigrun Zapf verlief die Blutspendeaktion wieder vorbildlich und durch die Terminreservierung ohne große Wartezeiten.

Leiter der Gesamtaktion des DRK-Ortsvereins Höpfingen war der Vorsitzende Jens Eiermann, von der Bereitschaftsleitung Michaela Greß und Timo Häfner. Zur Stärkung nach dem Blutspenden gab es keinen Imbiss, sondern ein Lunchpaket zum Mitnehmen. Diese Pakete wurden vom Küchenteam – Friedbert und Maria Eiermann, Helmut und Sigrid Häfner, Norbert und Marianne Kuhn sowie Alfred Zahn – vorbereitet.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der 102. Blutspendetermin findet am Mittwoch, 30. März, in der Obst- und Festhalle statt.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1