Bahnhof 1910 - Im Mai sind gleich zwei Kulturveranstaltungen Workshop und Konzert

Lesedauer: 

Auch in diesem Jahr kommen wieder interessante Musiker nach Hardheim, um an einem Workshop mit der Sängerin Karolina Trybala aus Leipzig teilzunehmen. In dessen Rahmen findet heute um 20 Uhr ein Konzert statt.

© Daniela Arnold

Hardheim. Auch in diesem Jahr kommen wieder interessante Musiker nach Hardheim, um an einem Workshop mit der Sängerin Karolina Trybala aus Leipzig teilzunehmen. Drei Tage lang singt und klingt es aus jeder Ritze im Bahnhof. Fast schon traditionell laden die Workshop-Teilnehmer zu einem Konzert mit Open Stage ein und zwar am heutigen Samstag ab 20 Uhr.

AdUnit urban-intext1

Karolina Trybala und der "Workshop-Chor" eröffnen den Abend, anschließend darf jeder, der möchte auf die Bühne. Veranstalterin ist Daniela Arnold. Karten gibt es an der Abendkasse.

Am Samstag, 20. Mai, gibt es "Night Music" - eine Konzert-Lesung mit Sven Faller. Beginn 20 Uhr. Sven Faller hat sich mit seinem melodischen Stil auf dem Kontrabass international einen Namen gemacht. Viele Jahre lebte und arbeitete er in New York und teilte in seiner beeindruckenden Karriere die Bühne mit zahlreichen namhaften Künstlern wie Pippo Pollina, Charlie Mariano, Konstantin Wecker, Martin Kälberer, Georg Ringsgwandl und Larry Coryell. "Night Music" ist seine Hommage an die Magie und das Eigenleben der Nacht. Im Wechsel mit Musik liest er seine anekdotischen und teils autobiographischen Texte. Sie handeln von lustvollen Spaziergängen unter Sternen, schrägen Typen auf nächtlichen Straßen, dem Kontrabass als der wahren "Königin der Nacht" und den überraschenden Wendungen des Lebens. Am Sonntag, 25. Juni, steht schließlich das Sommerfest im Bahnhof 1910 von 13 bis 18 Uhr auf dem Programm. Es gibt einen Tag der offenen Tür, eine Milchbar im Stil der 60er Jahre und einen Schnäppchen-Markt. i.E.