AdUnit Billboard
In den Abendstunden des Karfreitags 1945 - Die US-Armee zog im Erftalstädtchen ein / Augenzeugen: „Die Amerikaner fuhren Panzer an Panzer, mindestens 40 bis 50 an der Zahl, an unserem Haus vorbei“

„Was wir sahen, verschlug uns den Atem“

Von 
Hans Sieber
Lesedauer: 
Der von den US-Soldaten am 1. April 1945 erschossene polnische Kriegsgefangene Jan Jankowiak fand auf dem Hardheimer Friedhof seine letzte Ruhestätte. Im Rahmen der Friedhofumgestaltung erhielt sein Grabstein zusammen mit dem seines Landsmanns Wladislaw Dzwonek (1948) einen neuen Platz mit einer Gedenktafel an den am 9. März 1943 am Dritten Sandweg gehenkten Stanislaw Piakowski. © Hans Sieber

In den dunklen Abendstunden des Karfreitags 1945 zog denn auch die US-Armee im Erftalstädtchen ein. Reinulf Katzenmaier erinnert sich, dass die US-Panzer in den Abendstunden aus Richtung Höpfingen einzogen. Wegen der angeordneten Verdunkelung gab es auch keine Straßenbeleuchtung, weshalb man nur die kleinen Positionsleuchten der US-Panzer erkennen konnte.

„Unser Großvater ließ uns aus

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1