AdUnit Billboard
Versammlung - Verein zur Erhaltung des Erftaldoms tagte

Vorstandsteam bei Neuwahlen bestätigt

Von 
Z
Lesedauer: 

Hardheim. Zum Beginn der Mitgliederversammlung des Vereins zur Renovierung und Erhaltung des Erftaldoms gehörten Grußworte und Betrachtungen von Pfarrer Christian Wolff, der gemäß Vereinssatzung als neuer Pfarrer automatisch als Vorsitzender fungiert. Für ihn sei ist es schön, dass es den Verein und somit vor Ort Leute mit Interesse an diesem und an der Kirche gibt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bernhard Berberich setzte die Betrachtungen des Geistlichen fort und sah in der Kirche und im Erftaldom „ein erhabenes Gebäude mit offenen Türen“, ehe er den Hinweis auf die Gegebenheiten im Verlauf der vergangenen beiden Jahre die Mitgliederzahl von rund 190 Vereinsangehörigen wissen ließ.

Anschließend schilderte Berberich beim Rechenschaftsbericht des Vorstands wesentliche Geschehen im Verein und erinnerte zum Beispiel an die Verabschiedung von Pfarrer Andreas Rapp und an die Wiederbesetzung der Pfarrstelle mit Christian Wolff , der seit September 2020 als Vorsitzender fungiert. Angesprochen wurden wesentliche Fakten der Vereinsarbeit.

Auf die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie bei den Sonntagsgottesdiensten wurde mit der Übertragung per Youtube als Livestream reagiert und dank Unterstützung durch Wolfgang König aus Höpfingen möglich. Die feste Installation der Aufnahme- und Übertragungstechnik in Kirchenraum und Sakristei wurde beschlossen, die Anschaffungs-und Installationskosten in Höhe von insgesamt 9000 Euro wurden mit einem Betrag von 5000 Euro Zuschuss des Vereins und 4000 Euro in Form von Spenden möglich.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

In seinem Kassenbericht erläuterte Johannes Beger die Einnahmen und Ausgaben und bekam im Anschluss daran die einwandfreie Führung der Kassengeschäfte von Kassenprüferin Hildegund Berberich auch im Namen von Yvonne Wolfmüller bestätigt. In Verbindung damit wurde die von Organistin Stefanie Heiden als dringend notwendige gründliche Orgelreinigung von Silvia Vleugels angesprochen.

Im Anschluss an die einstimmige Entlastung wurde der Vorstand gewählt. Dieser besteht aus dem Vorsitzenden Pfarrer Christian Wolff und den Stellvertretern Bernhard Berberich und Günther Fürst sowie Schriftführerin Silvia Vleugels und Kassier Johannes Beger. Beiräte sind Gerhard Ballweg, Walter Bechtold, Gabi Berberich und Helmut Bopp, zu denen noch weitere Personen wie die Mitglieder des Stiftungsrates gehören werden. Als Kassenprüferinnen werden weiterhin Yvonne Wolfmüller und Hildegund Berberich fungieren. Z

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1