AdUnit Billboard
Erneuerung des Fahrbahnbelags - Ab diesem Dienstag wird der Fahrbahnbelag zwischen Dornberg und der Erfabrücke saniert

Vollsperrung der K 3910 bis 24. September

Lesedauer: 
Der Fahrbahnbelag auf der K 3910 zwischen Dornberg und der Erfabrücke wird erneuert. Der Startschuss für die Arbeiten fällt an diesem Dienstag. © Landratsamt

Dornberg. Der Neckar-Odenwald-Kreis führt ab Dienstag, 7. September, auf der Kreisstraße K 3910 – ab dem Ortsausgang Dornberg bis an die Erfabrücke – eine Erneuerung des Fahrbahnbelags durch.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aufgrund der beengten Verhältnisse kann die Baumaßnahme nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Diese dauert voraussichtlich bis Freitag, 24. September. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

Die Zufahrt zur Wohlfahrtsmühle sowie zu der Tennisanlage ist über die Landesstraße L 521 weiter möglich. Wie das Landratsamt weiter mitteilt, wird der Fahrbahnbelag auf einer Gesamtfläche von rund 4500 Quadratmeter teilweise halbseitig und teilweise über die gesamte Fahrbahnbreite erneuert.

Der vorhandene Fahrbahnaufbau wird als Tragschicht mitbenutzt. Seitenstreifen und Bankette werden erneuert, Wege und Zufahrten angeglichen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Erhebliche Schäden

Die Arbeiten wurden notwendig, da aufgrund von Alterung und Verkehrsbelastung erhebliche Fahrbahnschäden in Form von Rissen, Ausbrüchen und Setzungen entstanden waren.

Die Arbeiten erfolgen im Auftrag des Landkreises, die Bauleitung wird vom Fachdienst Straßen des Landratsamts übernommen.

Auftragnehmer ist die Firma Leonhard Weiss (Bad Mergentheim).

Einschränkungen

„Trotz aller Bemühungen werden Einschränkungen und Störungen durch den Baustellenverkehr und die Umleitung nicht zu verhindern sein. Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Rücksichtnahme und Verständnis gebeten“, heißt es abschließend.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1