AdUnit Billboard
Neue Broschüre - „Sicher und respektvoll durch die Natur“

Tipps für tierische Treffen

Von 
Z
Lesedauer: 

Hardheim/Buchen. Für alle Natur- und Wanderfreunde und vor allem auch für die Mitglieder des Odenwaldklubs in dessen Ortsgruppen im Bezirk 7 im Neckar- Odenwald-Kreis und im Kreis Miltenberg dürfte eine neue Broschüre des Deutschen Wanderverbandes mit dem Titel „Sicher und respektvoll durch die Natur“ beachtens- und empfehlenswert sein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Denn in dieser finden die Wanderfreunde „Tipps für richtiges Verhalten gegenüber (Wild-)Tieren“. Denn gemäß den allgemeinen Erkenntnissen zieht es derzeit immer mehr Menschen in die Natur und beim Wandern lässt sich herrlich entspannen. Gleichzeitig haben die Wildbestände in den Wäldern zugenommen, so kommt es bei Wanderungen immer mal wieder zu Begegnungen zwischen Menschen und Wild, Nutz- und Haustier.

Spätestens dann stellt sich die Frage „Wie verhalte ich mich richtig?“. Als Fachverband hat man sich beim Deutschen Wanderverband dieser Frage angenommen und diese Broschüre mit allgemeinen und speziellen Verhaltenstipps herausgegeben. Darin finden Wanderer konkrete Tipps, was sie im Falle von Begegnungen mit bestimmten Tieren tun sollten. Außerdem wird dargestellt, was bei einem Wildunfall beachtet werden muss. Schließlich gibt es auf einer Doppelseite eine Übersicht über Tierspuren, die auf Wanderungen durchaus gefunden werden können.

Speziell angesprochen wird richtiges Verhalten selbst bei Begegnungen mit der Kuh, zudem natürlich mit Hund, Wildschwein, Rot-, Dam-und Rehwild, Wolf, Luchs und Fuchs. Die mit fachlicher Beratung durch den DWV-Naturschutzwart herausgegebene Broschüre kann über den Deutschen Wanderverband in Kassel bezogen werden. Z

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1