AdUnit Billboard

Sparkasse spendete Wärmebildkameras

Von 
ad/Bild: Feuerwehr
Lesedauer: 

Hardheim/Höpfingen. Die Sparkasse Tauberfranken spendete 19 Feuerwehren in ihrem Geschäftsgebiet aus dem PS-Sparen Zweckertrag jeweils eine Wärmebildkamera FLIR K2 inklusive Kfz-Ladegerät, darunter auch die Feuerwehrwehren Hardheim und Höpfingen. Zur Spendenübergabe waren neben Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr auch die beiden Feuerwehrkommandanten Michael Seyfried (Hardheim) und Carsten Hauk (Höpfingen) sowie die beiden Abteilungskommandanten Tobias Zeller (Hardheim) sowie Ronny Böttcher (Waldstetten) nach Tauberbischofsheim gekommen. Die neuen Geräte werden zukünftig in Fahrzeugen der Abteilungswehren Hardheim und Waldstetten die Arbeit der Einsatzkräfte erleichtern. Dank erging an die Sparkasse Tauberfranken für die Sachspende sowie an den Kreisbrandmeister des Main-Tauber-Kreis Andreas Geyer, der sich für das Projekt eingesetzt hatte. ad/Bild: Feuerwehr

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Thema im Gemeinderat

Meinung der Einwohner gefragt

Veröffentlicht
Von
ad
Mehr erfahren
Gemeinderat Höpfingen

Gute Nachrichten: Straßen werden saniert

Veröffentlicht
Von
ad
Mehr erfahren
Walter-Hohmann-Schulverbund

Lob und Preise für die Schüler

Veröffentlicht
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1