AdUnit Billboard
Sankt Petersburger Knabenchor - Mitglieder erfreuen ihre Fans digital – auch in der Region

Sängerknaben lassen grüßen

Lesedauer: 
Viele Jahre hatten die Sängerknaben auch in Hardheim und Umgebung einen Auftritt, organisiert vom ehemaligen Realschul-Rektor Hermann Wawatschek. © Knabenchor

Odenwald-Tauber. Bereits zum zweiten Mal machte die Corona-Pandemie den jungen Sängern des Sankt Petersburger Knabenchors einen Strich durch die Rechnung. Die traditionelle Adventstournee quer durch Deutschland musste auch 2021 ausfallen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Seit 1993 tourt der Chor jährlich im Dezember von Nord nach Süd und gibt dabei über 30 Konzerte. Viele Jahre hatten die Sängerknaben auch in Hardheim und Umgebung einen Auftritt. Organisiert wurde dieser vom ehemaligen Rektor der Realschule Hardheim, Hermann Wawatschek.

Nachdem 2020 bereits die Deutschland-Tournee und fast alle Konzerte in der russischen Heimat und im Ausland der Pandemie zum Opfer gefallen waren, wurde trotzdem weiterhin geprobt.

Intensiv bereiteten sich die Chormitglieder unter anderem im Sommerlager auf die Konzertsaison 2021/22 vor. Aber nach einigen Auftritten in Russland wurden sie wieder ausgebremst, und auch die Reise nach Deutschland musste abgesagt werden. Um nicht vergessen zu werden, haben sich die Sängerknaben einen besonderen Gruß für ihre deutschen Fans ausgedacht.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Dieser Grußist auf www.boychoir.ru und www.youtube.com/user/dirigentus im Internet zu finden.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1