Rodeln an der Rakete ein echter Spaß

Von 
mf/Bild: Fürst
Lesedauer: 

Hardheim. In den vergangenen Jahren war Schlitten- und Bobfahren wegen Schneemangels in Hardheim nur noch selten bis gar nicht mehr möglich. Doch am Sonntag war das wieder mal anders: Nach den Schneefällen in den Morgenstunden machten sich am Nachmittag viele Familien auf „an die Rakete“ (Bild), um den Winterfreuden zu frönen. Doch nicht nur da war „etwas los“, sondern auch am „Kasernen-Weg“ traf man sich, um – nötigenfalls mit dem gebotenen Abstand – einen schönen Wintertag zu verbringen. Die Rodelfreuden waren natürlich das Tüpfelchen auf dem i – nicht nur für die Kinder. mf/Bild: Fürst